Julica in Bondi

Bondi Beach Stories – Lesen & Entdecken

Ein Jahr in Australien…

… ist geschrieben und als Buch zu haben. Ich allerdings lebe auch nach jenem einen Jahr in Bondi, Sydney, Australien, schreibe für Geld und Magazine. Und neuerdings auch hier, im Beachblog aus Spass und für alle anderen. Vorweg: Dies ist keine

Ein Jahr in Australien, Herder Verlag

Ein Jahr in Australien, Herder Verlag

‚how-to‘-Seite, d.h, es wird nicht verraten, wie man Klippan-Sofas am Besten nach WA verschifft, welche DVD-Spieler auch in Darwin funktionieren oder ob das Partner-Visum nun einfacher geht als Subclass 457. Gut, ich nenne ein paar Links zum Thema  (Lese-Ecke), ok? Da sieht man auch: derlei Seiten gibt’s reichlich. Im Beachblog stehen  eher: Geschichten aus und über Australien, Einblicke, Schräges, Skurriles, Spannendes, Komisches vom Strand – und, logisch: auch von anderswo. Ich freue mich übrigens über Feedback, wirklich. Immerherdamit und viel Spass beim Lesen.
Ps: Sie kennen besagtes Schriftgut gar nicht, möchten das aber unbedingt ändern? Not to worry, suchen Sie im Buchladen nach oben abgebildetem Titel. Zu weit, zu heiß oder zu kalt? Sie wohnen way out back, und da gibt es keine Buchläden? (bugger, really?) Dann klicken Sie einfach hier  Ein Jahr in Australien und wuseln sich durchs Bestellprozedere des ah so wunderbaren weltweiten Webs!

9 Kommentare zu “Ein Jahr in Australien…

  1. Monika Hofer
    November 4, 2008

    Dieses Buch empfehle ich jedem, der nach Australien reist, wärmstens. Der Inhalt und der Schreibstil sind ganz, ganz toll!
    Übrigens eignet sich dieses Buch auch bestens für Interessierte, die aber gar nicht vorhaben, demnächst nach Down Under zu reisen. Ein Stück weit war man sogar dort, nach der Lektüre dieser Kostbarkeit.

  2. Pingback: Lust auf eine Reise nach Australien? « Cofree Travel Blog

  3. Chris Meyer
    Februar 24, 2009

    Hallo Frau Jungehülsing,

    ich lese momentan „Ein Jahr in Australien“ und komme aus dem Staunen und Schmunzeln nicht mehr raus. Ein großartiges Buch für einen Australien-Fan und willigen Auswanderer wie mich! Vielen Dank dafür! Verdient haben Sie mit mir als Leser leider nichts, da ich es auf http://www.australien-blogger.de gewonnen habe ;) Dafür werde ich Ihren Blog ab sofort interessiert verfolgen! Viele liebe Grüße nach Bondi und vielleicht bis bald?! -Chris Meyer

    • Julica Jungehuelsing
      März 4, 2009

      Lieber Chris Meyer, das freut mich doll. War etwas ruhig im Blog, zu viel zu tun, aber das ändert sich grad wieder. All the best. jj

  4. Gabi Kopper
    März 23, 2009

    Liebe Julica, mein Mann und ich haben uns Ihr Buch gegenseitig vorgelesen und waren ganz traurig, dass es so schnell ausgelesen war. Wir haben viel Spass dabei gehabt und freuen uns jetzt über den ein oder anderen Blog-Eintrag, der uns die Wartezeit bis zum Abflug für unsere erste Australien Reise versüßt. Gruß aus Hamburg-Eimsbüttel.
    Gabi Kopper

    • Julica Jungehuelsing
      März 24, 2009

      Liebe Gabi, herzlichen Dank, das freut mich riesig. Bin gerade selbst in Australien unterwegs. Daher ist der Beachblog etwas ruhig… Wenn Sie sich auf anderes einstimmen wollen, gucken Sie mal hier vorbi http://offtowestaustralia.wordpress.com/ Das ist unser kleiner Reiseblog, allerdings in english…
      all the best und Grüße nach Eimsbüttel aus Strathalbyn, South Australia
      Julica

  5. Neele
    September 10, 2009

    Hallo liebe Julica,
    danke fuer dieses wunderbare Buch ueber Australien! Ich habe es innerhalb weniger Tage verschlungen und musste oft so sehr lachen,dass sie Leuten neben mir am Strand schon komisch geguckt haben! Ich bin ein so genannter backpacker, seit zwei Wochen in Syndey und wohne seit einer Woche in Bondi fuer einige Zeit als Aupair, bevor ich meine grosse Reise beginne.
    Es gibt so viele Dinge, die Sie in dem Buch beschreiben, die ich im Alltag wiedergefunden haben. Ich musste auch sehr lachen, als ich an meinem zweiten Tag in Syndey, noch unter dem Jetlag leident, den Coles Supermarkt verliess und ueber eine blaue Milchflaschenkiste stolperte, von denen ich vorher nur aus Ihrem Buch wusste.
    Eine grosse Hilfe war Ihr Buch auch beim Busfahren, da Sie mich so vor dem „dem-Busfahrer-beim-Aussteigen-danken-Schock“ bewahrt haben, den eine Freundin von mir erlitt und ganz verdattert war von dieser Freundlichkeit der Australier. Danke dafuer und fuer diesem ganz besonderen Einblick in die australische Kultur!Liebe Gruese von Neele aus Bondi

    • Julica Jungehuelsing
      September 10, 2009

      Hei Neele, vielen Dank für das nette Feedback, freut mich riesig. Ganz viel Spass mit dem Rest des Kontinents und eine tolle Zeit in Bondi! jj

  6. Verena
    Oktober 11, 2009

    Hi, ich habe dein Buch innerhalb von 1 Tag verschlungen (ok, hatte Zeitdruck). Umso mehr freue ich mich deinen Blog gefunden zu haben.

    Liebe Grüße aus Darwin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Oktober 15, 2008 von in Ein Jahr in Australien, insight Australia, Unterwegs und getaggt mit , , , .

Navigation

Wie spät …

… ist es eigentlich gerade in Sydney? Die Weltzeituhr gibt Antwort!
Oktober 2008
M D M D F S S
    Nov »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archive

contact

mails erreichen mich via julica.j@gmail.com

©opyright jj

Alle Texte und Fotos auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Einverständnis der Autorin verwendet, nachgedruckt oder veröffentlicht werden.

bondibeachwalk