Julica in Bondi

Bondi Beach Stories – Lesen & Entdecken

Bondi bestrickend

knit the bergs22 ausgesprochen unwinterliche Grad war es heute in Bondi, kein Grund also für die Laternenpfähle sich warm anzuziehen. Aber genau das taten sie. Und die bestrumpften Pfähle und Masten in Bondi sehen durchaus bestrickend aus. Angeblich – ich habe sie weder mit den Nadeln klappern hören noch dekorieren sehen, tippe aber, sie war’s – sind die geringelten Überzieher Werke der Kanadierin Magda Sayeg.

Sie ist Gründerin der Untergrund-Nadelkunst-Gruppe Knitta, die mit ihren farbenfrohen Handarbeiten schon Objekte in vielen Ländern dieser Welt verschönert hat. Vor zwei Jahren gab Magda offenbar auch Deutschland die Ehre, in Mexiko hat sie mal einen ganzen Bus umgarnt, in Paris vor allem Straßenschilder.

Carolin Severin prüft die Farbwahl

Carolin Severin prüft die Farbwahl

Jetzt ist also mit südhalbkugel-gerechter Verspätung Sydney dran, und das um einiges eisigere Canberra dürfte auch nicht ohne bleiben. Denn dort war Magda Sayeg letzte Woche zur Soft-Sculpture Ausstellung in der National Gallery eingeladen. Da ich mir in Sachen Mode wirklich keine Urteile anmaßen darf, bat ich die lokale Fashion Police Carolin S. um ihr sachkundiges Urteil: „Interessante Farbgebungen am Pfahl vor dem Lifeguard-Turm“, befand die Textil- und Mode-Expertin (siehe Foto). „Deutlich mutiger und aufregender“ seien indes die Kreationen rund um die Icebergs gelungen.

Der Beachblog stimmt zu und hält die Augen offen: Wer weiß, vielleicht werden demnächst ja auch die „No lifeguard on duty“ Schilder umstrickt.

knit bbAuf meiner persönlichen Wunschliste: Ich fände klasse, wenn die kanadischen Berufsstricker ein paar Surfer und Bretter in Wolle packen würden, und ein Rettungs-Rubber-Ducky sähe gestricklieselt sicher auch klasse aus. Außerdem natürlich mein (jetzt nicht mehr ganz) geheimer optischer Hauptfeind in Strandnähe: Der einstige Diggers-Club und das heutige Appartmenthaus-Beton-Monstrum an der Campbell Parade 232 wäre in geringeltem blau grün rot oder gelb sicher auch erstmals seit Einweihung wieder einigermaßen erträglich anzuschauen. Go for it Magda, please, ob in Halbpatent, Zopfmuster oder glatt rechts ist auch völlig egal.

2 Kommentare zu “Bondi bestrickend

  1. Tom
    Oktober 5, 2009

    gerade entdeckt. nach deiner hut ist jetzt kings X dran… (LINK)
    bondi ist eben vorreiter :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Juli 21, 2009 von in Am Strand, Geschmackssachen und getaggt mit , .

Wie spät …

… ist es eigentlich gerade in Sydney? Die Weltzeituhr gibt Antwort!
Juli 2009
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archive

contact

mails erreichen mich via julica.j@gmail.com

©opyright jj

Alle Texte und Fotos auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Einverständnis der Autorin verwendet, nachgedruckt oder veröffentlicht werden.

bondibeachwalk