Julica in Bondi

Bondi Beach Stories – Lesen & Entdecken

Wildwasser

bondi wild

Da draußen surfen im Moment nur die Delfine richtig gut. Die hatten gestern einen echten Spaß- und Sprungtag in den Monsterwellen. Zweibeiner, die sich in diese aufgewirbelte Salzsandsoße von etwa 8 Fuß Höhe rauswagen, brauchen entweder extreme Adrenalinkicks oder sind süchtig nach Paddeltraining in pfeifendem Sturm. wild2Vom Land aus betrachtet sieht aber klasse aus, was das Meer grade so anstellt. Touristen sind wie es sich für Touristen gehört, natürlich unglücklich über die Schauer derzeit. Irgendwie scheint es für viele im Urlaub nach wie vor ausschließlich um eines zu gehen: Um Wetter,  ‚gutes‘ Wetter natürlich. Wenn es irgendwen tröstet: Die meisten Einheimischen halten den Regen nach Monaten der Supertrockenheit für durchaus gutes Wetter. Vielleicht kommen wir so irgendwie noch drum rum, die vorhergesagte schlimmste Waldbrandsaison seit Jahren zu erleben.
Ok, ein paar Grad wärmer darf es schon wieder werden, die 12 C fühlten sich gestern wirklich arg winterlich an. Schönes Wochenende!

3 Kommentare zu “Wildwasser

  1. Tom
    Oktober 11, 2009

    nun ja, irgendwie kann ich die urlauber auch verstehen. im reisebüro wird downunder immer ganz anders prospektiert…

    da kommen sicher ganz schnell hanseatische Heimatgefühle auf, oder net?

    LG

  2. Julica Jungehuelsing
    Oktober 11, 2009

    ja klar kann man sie ein bisschen verstehen, aber vielleicht müssen auch Urlauber irgendwie akzeptierend hinnehmen, dass Himmel hin und wieder ein paar Tage nicht blau sind, dass es im Regenwald zuweilen regnet und im Outback hin und wieder staubt ;-) dann versauen sie sich auch mit ihrer schlechten WetterlLaune nicht den Urlaub ;-) Ich wette, die Tante, die neulich lamentierte, wie trocken und unüppig und staubig hier unten alles sei, meckert jetzt über den mittäglichen Schauer. naja, gehört vielleicht für manche einfach dazu. also: schöne Ferien

    • Tom
      Oktober 12, 2009

      wenn man, wie sie frau jungehülsing :p, dort wohnt wo andere gerne ihren urlaub verbringen…
      während du schon an die waldbrand season denkst, dämmerts bei der tante nicht mal, wenn sie im dezember daheim vorm fernseher die nachrichten über die waldbrände in downunder schaut. eher denkt sie an die zwei verregenten tage in ihrem australienurlaub… thats the world we live in!

      LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Oktober 9, 2009 von in Am Strand, Ein Jahr in Australien und getaggt mit .

Wie spät …

… ist es eigentlich gerade in Sydney? Die Weltzeituhr gibt Antwort!
Oktober 2009
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archive

contact

mails erreichen mich via julica.j@gmail.com

©opyright jj

Alle Texte und Fotos auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Einverständnis der Autorin verwendet, nachgedruckt oder veröffentlicht werden.