Julica in Bondi

Bondi Beach Stories – Lesen & Entdecken

Massenhaft, mit Cops als Schlangenlotsen

Kaum ist man mal 10 Tage in den Bergen statt am Beach, ist alles anders. Okay: vieles. Die Fahne weht noch und sieht nach wie vor nach Union Jack aus. Die Sonne scheint (nachdem sie über die Feiertage Sydney verschonte und statt dessen die Australischen Alpen wärmte) und das Meer bleibt blau. Aber jetzt kommt’s: Neuerdings wird für den Abtransport vom Strand Schlange gestanden! Kein Scherz, die Reihe der auf Busse Wartenden ging bis runter zum Strand. Die Schlange im Foto oben, abgelichtet gegen etwa 17 Uhr, war mitnichten die einzige…. Dass massenhaft derart brav auf den öffentlichen Nahverkehr gewartet wurde, lag übrigens weder an Geduld noch britischer Disziplin der Passagiere. Zwei Polizisten hielten die Strandflüchtigen in Schach und passten auf, dass sie weder Busfahrer attackierten, noch einander gegenseitig. Unglaublich. Einheimische standen kopfschüttelnd davor und planten den Nachmittag um – jedenfalls wenn sie vor gehabt hatten, Bondi zu verlassen. Das ging am besten zu Fuß oder ein paar Stunden später.

Vielleicht ist es Zeit, häufiger an andere Sandstreifen der Stadt zu erinnern. Weiß irgend jemand da draußen, dass Sydney 42 – ZWEIUNDVIERZIG – Strände hat ??? (Die Tourismusbehörde hat 70 gefunden, aber die übertreiben ja gern). Wieviele es auch immer sein mögen, mindestens 33 davon sind richtig klasse schöne gute Top Strände! Sand, Pazifik, Wellen und alles. Es müssen gar nicht alle immerzu in Bondi sonnenbaden…. wirklich nicht. Ich tippe, einige der Leute, die heute Stunden auf Bus oder Taxi warteten, gucken morgen mal auf den Stadtplan oder hier nach (das sind die Ocean Beaches) und probieren vielleicht Palm Beach, oder Dee Why aus, Manly, Coogee, Nielsen Park, Watsons Bay, Narrabeen, Avalon, alles nur eine Busfahrt entfernt …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Januar 5, 2010 von in Am Strand, seltsam aber wahr und getaggt mit , , .

Wie spät …

… ist es eigentlich gerade in Sydney? Die Weltzeituhr gibt Antwort!
Januar 2010
M D M D F S S
« Dez   Apr »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archive

contact

mails erreichen mich via julica.j@gmail.com

©opyright jj

Alle Texte und Fotos auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Einverständnis der Autorin verwendet, nachgedruckt oder veröffentlicht werden.

bondibeachwalk