Julica in Bondi

Bondi Beach Stories – Lesen & Entdecken

Wellen? Yep, und was für welche!

Die Herren auf Bondis großen blauen Boards konnten heute kaum genug bekommen vom feisten Swell. Fair enough. Die ersten richtigen Wellen seit Monaten. Erst dachte ich, sie würden allein von den Mini-Kameras motiviert, die sie – fixiert auf den Brettern – für die nächsten Bondi Rescue Folgen in Szene setzten.

Dann allerdings sah man, dass die Jungs mit oder ohne Kameras wie im Rausch waren. Das nenne ich mal engagiertes Großbrett-Surfen. Denn auf den Rettungsplanken, die ja eigentlich dazu da sind, Ertrinkende zu retten aufzustehen und zu surfen, ist wirklich nicht einfach. Zumal bei solchen Monsterwellen.

Bin gespannt wie das morgen aussieht. Relativ lustig war übrigens auch anzusehen, wie die Wellen die Yummy Mummies vom Nordende vertrieben. (Da gehen sie immer hin – wieso sollten sie plötzlich anderswo ihre Zelte aufbauen? Nur weil etwa 16 Fuß hoher Swell in Bucht kracht…?)

Kreischend und quiekend floh die Damenriege vor der Flut. Oh ja, es überrascht immer wieder: Wasser ist nass.

big fat set

Ein Kommentar zu “Wellen? Yep, und was für welche!

  1. J Bar
    Februar 7, 2010

    Great shots of the surf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Januar 20, 2010 von in Am Strand, Sport und getaggt mit , .

Wie spät …

… ist es eigentlich gerade in Sydney? Die Weltzeituhr gibt Antwort!
Januar 2010
M D M D F S S
« Dez   Apr »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archive

contact

mails erreichen mich via julica.j@gmail.com

©opyright jj

Alle Texte und Fotos auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Einverständnis der Autorin verwendet, nachgedruckt oder veröffentlicht werden.

bondibeachwalk