Julica in Bondi

Bondi Beach Stories – Lesen & Entdecken

tarp-surfing, oder: nicht jeder wohnt am Meer

…. genau: nicht jeder hat Ozean-Anschluss. Und ich bin die erste, die unterschreibt, dass das nicht wirklich gerecht ist, die weiß, dass Wellenmangel Entzug verursachen kann. Aber deshalb durch Plastikplanen, nun, surfen? Wirklich? Ich hatte beim Ansehen dieses sehr kuriosen Films auf Youtube das Gefühl, der Planen-Wedler leistete eindeutig einen härteren Job als der Tarp-Surfer… Und dann noch der Hund als tow-in-Helfer… Trotzdem sehr lustig. Aber generell: schon schöner, wenn man am Meer wohnt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Juli 27, 2010 von in jenseits vom Strand, seltsam aber wahr, Sport und getaggt mit .

Wie spät …

… ist es eigentlich gerade in Sydney? Die Weltzeituhr gibt Antwort!
Juli 2010
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archive

contact

mails erreichen mich via julica.j@gmail.com

©opyright jj

Alle Texte und Fotos auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Einverständnis der Autorin verwendet, nachgedruckt oder veröffentlicht werden.