Julica in Bondi

Bondi Beach Stories – Lesen & Entdecken

Strandspion mit Poolvision

Meiner mäßig getarnten Leidenschaft für Blockwarterei und Strandspionage  (ich muss schließlich von Berufs wegen die Augen offen halten, oder?) kann ich seit ein paar Tagen noch leichter frönen: Es gibt eine neue Kamera am Strand von Bondi Beach, und zwar eine, mit der man exakt den Icebergspool im Visir hat. Wer also immer schon mal checken wollte, wer wann wieviele Bahnen krault, wer dringend stroke correction braucht, wer (what a wuzz!) immer noch mit Neoprenanzug schwimmt, klickt einfach auf die Kamera des Winterschwimmclubs. Ok, hin und wieder müsste Chucky mal die Linse von Salzwasser und Gischt befreien, aber ansonsten kann der neue Strandspion mit den anderen Kameras in Bondi durchaus mithalten, finde ich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Oktober 12, 2010 von in Am Strand, Ein Jahr in Australien, insight Australia und getaggt mit , , .

Wie spät …

… ist es eigentlich gerade in Sydney? Die Weltzeituhr gibt Antwort!
Oktober 2010
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archive

contact

mails erreichen mich via julica.j@gmail.com

©opyright jj

Alle Texte und Fotos auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Einverständnis der Autorin verwendet, nachgedruckt oder veröffentlicht werden.

bondibeachwalk