Julica in Bondi

Bondi Beach Stories – Lesen & Entdecken

Langer Anflug, drei Eier

Eine relativ weite Reise zu unserer Skulpturenschau hat ein weiterer meiner diesjährigen Kunst-Favoriten hinter sich: Tae-Geun Yangs „Sitting Hen“. Sie folgte ihrem Schöpfer, wenn auch in Einzelteile zerlegt, immerhin all the way from Südkorea zum Strand von Tamarama. Dort kann sie nun in den nächsten zwei Wochen ordentlich was ausbrüten und eventuell noch ein paar Eier legen. Drei hat sie, trotz der für eine koreanische Stahlhenne sicher ungewohnten Umgebung, schon geschafft!
Und weil’s grad so schön ist, lade ich noch rasch mein Foto von Vlase Nikoleskis Kunstwerk hoch. Seine Skulptur steht am Südende von Bondi und  hat den Titel „Monuments for small changes“. Schon recht poetisch, oder?

Damit verabschiedet sich die Südhalbkugel vorerst gen Ozean und wünscht: Schönes Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Oktober 29, 2010 von in Am Strand, Kunst und getaggt mit , .

Wie spät …

… ist es eigentlich gerade in Sydney? Die Weltzeituhr gibt Antwort!
Oktober 2010
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archive

contact

mails erreichen mich via julica.j@gmail.com

©opyright jj

Alle Texte und Fotos auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Einverständnis der Autorin verwendet, nachgedruckt oder veröffentlicht werden.

bondibeachwalk