Julica in Bondi

Bondi Beach Stories – Lesen & Entdecken

Wasser? good in Bondi, poo(r) in Malabar

saubere Sache; Bondi mit dekorativer Wolke © Jungehülsing

Das muss man den Leuten der hiesigen Beachwatch lassen: Gründlich sind sie: 265 Badestellen, genauer: 165 Ozeanstrände, dazu Rockpools, Flussmündungen und ähnliche Nassgebiete in Neusüdwales etc haben sie in den letzten 12 Monaten mikroskopisch untersucht und die Ergebnisse in einem kompakten Report zusammengefasst. Das wichtigste in Kürze: Bondi sowie nähere Nachbarn, Tama und Bronte, kamen mit „good“ davon. Was soviel heisst wie: fast immer zum Schwimmen geeignet, nur nach heftigen Regenfällen vorübergehend leicht angeschmuddelt. Die Prüfer vom Wasser- und Klimaministerium checken in ihren Tests übrigens weder Kippendichte im Sand noch Plastikmüll. Sie konzentrieren sich ganz auf das, was man eher nicht sieht: Mikrobiologische Unfeinheiten im Wasser, zb Fäkalreste und ähnliche Appetitlichkeiten. Der einzige von Sydneys über 42 Stränden, der als „very poor“ eingestuft wurde, war Malabar (nebenan von Maroubra), wo die Belastung mit enterococci Bakterien schäbige 18 mal höher war als sie sein sollte. Ok. Schon überzeugt, ich bleibe faul meinen drei Lieblingsstränden treu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am November 4, 2010 von in Am Strand, insight Australia und getaggt mit , , , , , , .

Wie spät …

… ist es eigentlich gerade in Sydney? Die Weltzeituhr gibt Antwort!
November 2010
M D M D F S S
« Okt   Dez »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Archive

contact

mails erreichen mich via julica.j@gmail.com

©opyright jj

Alle Texte und Fotos auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Einverständnis der Autorin verwendet, nachgedruckt oder veröffentlicht werden.