Julica in Bondi

Bondi Beach Stories – Lesen & Entdecken

24.12. Bondi on the Beach: Santa knipsen!

trois Santàs de la France

Die Weihnachtstage sind schon merkwürdige Tage an Bondis sonnigen Gestaden: Dreiviertel aller Einheimischen sind inzwischen auf und davon: Sie verbringen Weihnachten an einem anderen Strand, wahlweise nördlich oder südlich.

2 Santa-Ladys from UK

Gäste aus Frankreich, Allemannia und den Nachbarländern übernehmen die frei gewordenen Plätze. Und aus irgendeinem Grund denken die, dass man in Australien zum Jahresende rote Santa-Puschelmützen aufsetzt und lassen sich damit fotografieren. Gute Laune, Strahlende Gesichter, 24 Grad. Nikolaushut auf und klick!  Wenn heute nicht jeder zweite Strandbesucher ein Foto von sich und seinen Freunden mit rotweißem Santahut geschossen hat, fress ich meine Mütze. Die meisten Australier machen das nur mit (glaube ich jedenfalls), weil sie denken, dass die Touristen das irgendwie von ihnen erwarten.

Naja, warum auch nicht? Wenns zur guten Laune beiträgt…

Das ganze lief ausgesprochen entspannt ab, heute jedenfalls. Da waren allerdings viele Menschen noch nicht am Strand, sondern noch in den diversen Einkaufsmeilen unterwegs. brrrr.  Morgen wird’s vermutlich ein paar Takte trubeliger. I keep you posted, denn ich darf am Nordende des Strandes darauf aufpassen, dass möglichst niemand ertrinkt. Traditionell ein etwas unfallträchtiger Tag , der eigentliche X-mas-Day in Bondi.

Der 24. Dezember, Christmas Eve, indes war  very groovy, trust me!

mach doch mal'n Bild, ja...?

Und wenn mich jetzt jemand fragen würde: „Würdest du heute nicht lieber auf der A1 durch den Schneematsch vor Hamburg rumrutschen? Oder gern auf irgendeinem vereisten Flughafen in Europa rumstehen? Oder sonstwie weiße Weihnachtsgefühle zelebrieren?“ hätte ich gesagt: „Nö, danke, würde ich nicht.“ Aber mich fragt ja keiner. Trotzdem: happy days for all und schöne Grüße vom Strand!

(PS: den Stollen vermisse ich natürlich trotzdem.)

3 Kommentare zu “24.12. Bondi on the Beach: Santa knipsen!

  1. Susanne
    Dezember 24, 2010

    ICH würde den Schneematsch in Berlin sofort mit Dir tauschen!!! Neid ;-)
    Sonnige Feiertage für Dich.

  2. Jogi R.
    Dezember 24, 2010

    Schließ ich mich uneingeschränkt an: Lieber Shorts als lange Unterhosen! Dafür steht gerade ein lecker Stück kalorienhaltiger Stollen neben mir … :-)
    Aber egal: Merry Christmas to everyone!
    Weihnachtliche Grüße nach OZ!

    • Julica Jungehuelsing
      Dezember 26, 2010

      Leute, kein Neid, kein Neid, jetzt. wir haben doch hier auch schattigere Jahreszeiten, nur eben zu anderen Monaten….
      Guten Appetit bei Kipferl und Stollen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Dezember 24, 2010 von in Ein Jahr in Australien, Feste feiern, insight Australia und getaggt mit , .

Wie spät …

… ist es eigentlich gerade in Sydney? Die Weltzeituhr gibt Antwort!
Dezember 2010
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archive

contact

mails erreichen mich via julica.j@gmail.com

©opyright jj

Alle Texte und Fotos auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Einverständnis der Autorin verwendet, nachgedruckt oder veröffentlicht werden.

bondibeachwalk