Julica in Bondi

Bondi Beach Stories – Lesen & Entdecken

Bowlarama, Bondi, warm up

see it to believe it © jj

Bei manchen Ereignissen ist die Aufwärmphase besser als der eigentliche „Event“, das Bowl-a-rama in Bondi gehört dazu. Das Schüsseldrama (oder wie soll ich das übersetzen?) ist ein Wettbewerb im Skatepark am Südrand des Strandes, der die Meister der Flugkunst auf harten Boards mit Rädern nach Sydney lockt. Tage vorher wird gefeiert, vor allem aber geübt und geskated bis die Ellbogen brechen.

3 Lifeguards, 2 Ambos, 1 Ellenbogen

(So heute bei einem Jungen der wirklich nicht froh aussah und 3 Ambulanz-Betäuber brauchte ehe er in den Krankenwagen klettern konnte… Get better soon, mate!).

Abgesehen davon ist die Atmosphäre einzigartig. Und zwar vor allem  ehe am Samstag die Gerüste und Mietklos und Preisrichter und Soundmaschinen und Tribünen kommen. Alles hockt zwanglos rum. Die coolsten, besten , jüngsten und schnellsten des Skater-Tribes stehen um die Schüssel und rasen und fliegen. Und das atemlos staunende Volk steht drum rum. Hin und wieder raunt jemand mit amerikanischem Akzent: copscopscops und einige Dinge verschwinden in braunen Papiertüten, aber das ist glaube ich eher damit sich die amerikanischen Freunde wie zu Hause fühlen. Ich hab jedenfalls noch keine ‚Cops‘ in der Nähe gesehen. Die einzigen Uniformierten waren die sehr willkommenen Kollegen der Ambulanz, die gebrochene Hände und Schienbeine abtransportierten ….

If you’re down here: check it out on Friday! It’s hot, und der Mond fast voll, die Luft lau und die Ozeanbrise salzig und gut. Samstag wird aber sicher auch nett. Für Preisrichter, Sponsoren und wenn man die offizielle Version lieber mag. 

3 Kommentare zu “Bowlarama, Bondi, warm up

  1. Jogi R.
    Februar 18, 2011

    Ganz nach meinem Geschmack … da wär‘ ich gern!
    Viel Spaß!

  2. Bettina
    Februar 19, 2011

    Hallo Julica,
    hab vor ein paar Wochen dein Buch gelesen, in Hinblick darauf, dass ich bald in Sydney sein werde und war total begeistert (hab auch auf den Kanaren mit dem Surfen angefangen).
    Na und nun bin ich hier und such nach ner Wohnung und da dachte ich an dein Buch und was finde ich… deinen Blog! Schön, dass du noch hier bist und vielleicht sehen wir uns ja demnächst in Bondi.
    Bettina

  3. Julica Jungehuelsing
    Februar 21, 2011

    hey Bettina! danke schön, good luck und viel Spass am strandigen Ende der Welt! jj

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Februar 17, 2011 von in Am Strand, Sport und getaggt mit , .

Wie spät …

… ist es eigentlich gerade in Sydney? Die Weltzeituhr gibt Antwort!
Februar 2011
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28  

Archive

contact

mails erreichen mich via julica.j@gmail.com

©opyright jj

Alle Texte und Fotos auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Einverständnis der Autorin verwendet, nachgedruckt oder veröffentlicht werden.

bondibeachwalk