Julica in Bondi

Bondi Beach Stories – Lesen & Entdecken

Bondi’s dickstes Loch

Früher, eiliger und lauter als geplant ist der alte Hakoah-Bau in Bondi gefallen, nebst diversen Häusern, Läden und Wohnungen rundum. Praktisch ist an der Hall Street ein kompletter Straßenzug verschwunden um Platz zu machen für Bondi’s neustes Monster:

blau angemalt sieht mans ja fast nicht...

113 Hotel-Appartements und 45 „premium“ Luxuswohnungen entstehen an den Straßenzügen zwischen Hall und Roscoe Street. Und einen chiquen Namen hat das rasante Projekt auch schon: „Boheme“ heißt die Gigantomanie, eine Idee der Toga-Gruppe (by the way, einem der größten Parteienspender im Strandland). Natürlich überragt das Ding mit acht Stockwerken nicht nur mit 6 Extra-Etagen die überwiegend zweistöckige Nachbarschaft. Es wird auch höher als das ohnehin überdimensionale Hakoah Club-Gebäude von 1975 war. (Allerhand Zufälle bescherten den Baulöwen ein Extra-Stockwerk, na hoppla, wie das wohl kam….?)

Aber, nur Mut und positiv gedacht allerseits! Dank der Neubebauung bekommen wir nicht nur , was manche noch höflich einen „incredible bulk“ (unglaubliche Masse) nennen, sondern endlich auch etwas von dem, was Bondi Beach ganz offenkundig lange fehlte: „Cafés, Shops und Cosmopolites Flair“ – Wenn das kein Segen ist, wo’s ja bislang hier so irrsinnig hinterwäldlerisch zugeht, wir derzeit nur etwa 60 Cafés, 12 Wein- und Tapas-Bars, über 70 Klamottenläden haben… Manchmal frag‘ ich mich, in welcher Hirnwaschbude die PR-Texter der Spekulanten eigentlich trainiert werden….

Ein Kommentar zu “Bondi’s dickstes Loch

  1. Peter A. Bruns
    Juli 7, 2011

    Hallo liebe Julica,
    ja es ist so, auch hier an der Nordsee-Küste. Schickimicki setzt sich überall durch – Geld stinkt nicht – sagt man – nun ja, manchmal schon! Aber wie Du sagst: positiv denken. Wenn ich mal im Lotto gewinne schaue ich mir das Ding mal an. Tschau derweil
    Peter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Juli 6, 2011 von in Uncategorized und getaggt mit , , , , .

Wie spät …

… ist es eigentlich gerade in Sydney? Die Weltzeituhr gibt Antwort!
Juli 2011
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archive

contact

mails erreichen mich via julica.j@gmail.com

©opyright jj

Alle Texte und Fotos auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Einverständnis der Autorin verwendet, nachgedruckt oder veröffentlicht werden.