Julica in Bondi

Bondi Beach Stories – Lesen & Entdecken

Schuhe aus?

IMG_7299Schon richtig: es gibt eine Reihe von Leuten, für die der Strand eine Art Heiligtum ist. Nicht ohne Grund wird zuweilen  von Sonnenanbetern gesprochen, denn das kann man à la plage bekanntlich recht gut. Aber, dass wir nun in Bondi die Schuhe ausziehen müssten, ehe wir  Sankt Strandum  betreten…? Nicht wirklich. Mich entzückt die artige Angewohnheit von Touristen aber immer wieder, die – ehe sie über den Sand zum Wasser laufen – brav ihr Schuhwerk in Reih und Glied stellen. IMG_7303Wobei es natürlich auch da Deutungsspielraum gibt: Irgend jemand hat mir erzählt, in Japan wechselt man das Schuhwerk um zur Toilette zu gehen (keine Ahnung ob es stimmt) – der Strand also als Kloake? Hopefully not! In Korea oder Thailand wie in manch guter schwäbschen Stube  gilt bekanntlich als unhöflich, die Straßenschuhe im Haus anzubehalten. In Moscheen (siehe oben) geht’s bekanntlich ebenfalls auf Socken. Also wer weiß, vielleicht doch ein religiöser Kult? Ich behalte die Sache im Auge!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Wie spät …

… ist es eigentlich gerade in Sydney? Die Weltzeituhr gibt Antwort!
Mai 2013
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archive

contact

mails erreichen mich via julica.j@gmail.com

©opyright jj

Alle Texte und Fotos auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Einverständnis der Autorin verwendet, nachgedruckt oder veröffentlicht werden.

bondibeachwalk