Julica in Bondi

Bondi Beach Stories – Lesen & Entdecken

post-election Blues, erhebende Kites

IMG_8397Beim nach-der-Wahl-Kater half (manchen) heute in Bondi das Drachenfest dabei, erhebende Gedanken zu beleben. Wie jedes Jahr am ersten Septemberwochenende malten hunderte großer, bunter und winziger selbst gemachter Drachen farbige Tupfen in den Himmel. Interessant fand ich, wie lange es das Festival-of-the-Winds schon gibt: 35 Jahre. Daran erinnerte eine Ausstellung im Pavillion mit Plakaten aus früheren Jahren.

IMG_8412

und die waren wirklich schön, fast ein bisschen fantasievoller als manche der neonfarbenen Fluggeräte draußen. Aber auch da gab’s nette Ideen, zum Beispiel in leichter Brise flatternde Pinguine und überdimensionale Stachelrochen (siehe oben, andere Interpretationen offen). IMG_8410Hälse im Nacken, Kameras im Anschlag hatten unterdessen vor allem Familien ihren Spass. Denen schien irgendwie auch am besten zu gelingen die neuen politischen Realitäten zu verdrängen, von einem Premierminister (Tony „Klimawandel-ist-Blödsinn“ Abbott) regiert zu werden, dessen Überzeugungen vielfach aus vorigen Jahrhundrten zu stammen scheinen.

Der Wind blies derweil sehr diskret, riesige Seelöwen und Wale aus Polyester flatterten über der Bucht und  Nicht-Abbott-Wähler strömten in die Cafés und ertränkten ihre Laune in post-election-blues-Menüs  wie „Schokoladen-Fondue mit Mandeln und Rum“. Nicht sicher, das hilft, aber probieren kann nicht schaden. Schöne neue Woche!

IMG_8394

3 Kommentare zu “post-election Blues, erhebende Kites

  1. sandra
    September 9, 2013

    mein mitgefühl!
    was meinst du, wurde er trotz oder gerade wegen seiner verbalen ausfälle gewählt? so nach dem motto: endlich mal einer, der sich traut auszusprechen was seine wähler denken?
    grüße aus dem regen, sandra

  2. Julica Jungehuelsing
    September 9, 2013

    gute Frage… auf die ich nicht wirklich eine Antwort habe, aber seine Regierung wird gruselige Folgen haben, vor allem für die Umwelt. :-(

  3. Jochen Jungehülsing
    September 10, 2013

    Hi Julica,
    warum können sich solche Typen nicht einfach darauf beschränken, weiter mit ihren Raupen im Sandkasten zu spielen, anstatt erwachsen ( aber nur nach Körpergröße) dann in großem Stil Natur zu zerstören.
    Habe einige seiner Statements gehört – da wird einem echt gruselig …
    Im übrigen netter Bericht über das Drachenfest !
    Liebe Grüße,
    Jochen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am September 8, 2013 von in Am Strand, Feste feiern und getaggt mit , , , .

Wie spät …

… ist es eigentlich gerade in Sydney? Die Weltzeituhr gibt Antwort!
September 2013
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Archive

contact

mails erreichen mich via julica.j@gmail.com

©opyright jj

Alle Texte und Fotos auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Einverständnis der Autorin verwendet, nachgedruckt oder veröffentlicht werden.

bondibeachwalk