Julica in Bondi

Bondi Beach Stories – Lesen & Entdecken

BONDI – Ein Ort wird Marke

Falls es ein Prozess war, dann kein schleichender, sondern einer der verflixt schnell passierte. Bondi. Eben noch war Bondi nicht viel mehr als ein Strandvorort. Ein beliebter, vor 20 Jahren noch fast verruchter Stadtteil am Meer. Boon-di, der Klang brechender Wellen in der Sprache der örtlichen Aborigines. Zweimal mit den salznassen Augenlidern geblinzelt und schon ist Bondi alles mögliche und vor allem unmögliche andere: Tee und Yoghurt undTasche und TV-Serie. Logisch, dass ein touristischer Ort sich auf T-Shirts und Badetücher druckt. Aber was hier passiert ist anders. Bondi ist Marke. IMG_1207Erst kamen die Bondi Hipster, dann kostete ein Penthouse 20 Millionen, und jetzt kann man es sich auf die Nase schmieren. Alles Bondi oder was? Genau. In Newcastle, gut 150 Kilometer nördlich von hier wird Bondi Chai gemacht, nichts gegen Newcastle, aber warum nennen sie ihn nicht Nobby’s Beach Chai? Auf dem Farmers Market bieten Trendmenschen Bondi Yoghurt an, auch das garantiert nicht von Kühen oder Schafen die hinter dem Pavilion grasen. Man kann es aber markentreu in Bondi Bags nach Hause tragen. Im Supermarkt stehen Süßspeisen, die Sweet Bondi heißen und nach türkischem Rezept gerührt werden, es gibt Bondi Saft und Bier und Renovierungs-TV-Schaus mit den magischen Fünf Buchstaben. Und das ist nur eine kleine Kostprobe. Ich hoffe, Berlin liest mit, vielleicht kann ich dann bei meinem nächsten Alte-Heimat-Trip Kreuzberg-Kakao und Schanzen-Smoothie trinken. Auch die kommen dann wahrscheinlich aus Wuppertal, but who cares? Hoch lebe Marken-Marketing!

Ein Kommentar zu “BONDI – Ein Ort wird Marke

  1. Elena
    Oktober 20, 2014

    ach ware das mal wieder schön am Bondi Beach lang laufen…..

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Oktober 20, 2014 von in Ein Jahr in Australien, Geschmackssachen, insight Australia und getaggt mit , , , , , , , .

Navigation

Wie spät …

… ist es eigentlich gerade in Sydney? Die Weltzeituhr gibt Antwort!
Oktober 2014
M D M D F S S
« Mai    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archive

contact

mails erreichen mich via julica.j@gmail.com

©opyright jj

Alle Texte und Fotos auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Einverständnis der Autorin verwendet, nachgedruckt oder veröffentlicht werden.

bondibeachwalk